Montag, 2. Oktober 2017

-Rezension Tina- "Zweite Chance: John" (Isabella von Weiden)

Twin Tina´s Rezension zum Buch

"Zweite Chance: John" von Isabella von Weiden

Seitenzahl (Printausgabe): ca. 154
Verlag: Eigenverlag/Selfpublishing
Preis Taschenbuch: 8,91 €
Preis E-book: 0,99 €
Bewertung:  5/5

Inhaltsangabe:
Er kommt aus dem Gefängnis und sucht einen Neuanfang, dabei trifft er auf sie.
Aber auch sie hat eine Vergangenheit.
Schafft ihre Beziehung die Hürden aus Vorurteilen, Angst und Zweifeln?
Bekommen sie ihre zweite Chance?






Meine Meinung:

Das Cover gefällt mir echt gut, es sieht interessant aus und es passt wirklich gut zum Buch.

John hat mich wirklich von Anfang an beeindruckt, denn ich fand ihn gleich sehr sympathisch, obwohl er im Gefängnis gesessen hat, hat mir seine Art wirklich gut gefallen. Caro, die ebenfalls eine große Rolle spielt, hat mich mit ihrer Art überzeugen können, manches Mal fand ich sie echt lustig.  Von den Nebencharaktern fand ich Claudia nicht schlecht und Louisa hat mir ebenfalls gefallen.

Begeistert war ich ebenfalls von den Handlungen, da es ein Kurzroman ist, ist zwar alles nicht ganz so ausführlich beschrieben, aber es hat mich echt total überzeugt. Es gab wirklich lustige Momente und teilweise war es emotional. Das Ende des Buches fand ich ebenfalls echt schön und da es eine Buchreihe ist (obwohl es im nächsten Teil um andere Protagonisten geht), bin ich sehr gespannt, wie es weitergeht.

Richtig gut gefallen hat mir der Schreibstil der Autorin, es hat sich angenehm und flüssig lesen lassen.

Schlussbewertung:

Ein echt toller Kurzliebesroman, der mich wirklich überzeugen konnte mit seinen lustigen und emotionalen Momenten. Daher erhält er auf alle Fälle volle Punktzahl und eine klare Lessempfehlung:

Keine Kommentare:

Kommentar posten