Sonntag, 1. Oktober 2017

-Rezension- Mittlerin zwischen den Welten - Myria (Calin Noell)

Twin_Kati´s Rezension zum Buch

"Mittlerin zwischen den Welten - Myria" - Calin Noell

Seitenzahl (Printausgabe): ca. 569
Verlag: Eigenverlag/Selfpublishing
Preis Taschenbuch: 14,99 €
Preis E-book: 4,99 €
Bewertung: 4 / 5

Inhaltsangabe:
Ihr Leben bedeutet Hoffnung, stirbt sie, ist ganz Myria verloren!
Als Salyann, geboren als Mittlerin zwischen den Welten, nach ihrer Ausbildung gemeinsam mit ihrem Krieger das Kloster der Maiores verlässt, glaubt sie noch, dass sie gewissenhaft auf ihre Aufgabe vorbereitet wurde.
Nichtsahnend, welch großes Lügengespinst sie umgibt, kämpft sie plötzlich um ihr Leben und muss erkennen, dass nichts so ist, wie es bisher schien.

Ein 2-teiliger, erotisch angehauchter Fantasy-Roman um Liebe, Verrat und Freundschaft, in dem die Hoffnung eines ganzen Volkes alles verändern kann!
 

Meine Meinung:

Am Anfang konnte ich mir unter den Cover nicht so richtig viel vorstellen, wenn man allerdings den Inhalt des Buches kennt, merkt man wie gut es zu dem Buch passt. Die Inhaltsangabe fand ich sehr ansprechend, sodass ich es lesen wollte.

Salyann war mir sofort sympathisch, obwohl sie sehr verunsichert wirkte und schon einiges durch machen musste. Als anstrengenden Charakter empfand ich Kjartan, er hatte so eine überhebliche Art. Adal und auch Avon, haben mir besonders gut gefallen, sie sind so herzlich -  dass fand ich super.

Im Großen und Ganzen konnten mich die Handlungen überzeugen, hin und wieder hätte es an einigen Stellen etwas "gekürzter" sein können, denn ein paar Längen waren schon vorhanden - aber ansonsten war es wirklich unterhaltsam. Außerdem endet es mit einen Cliffhanger, wo man dann schon wissen möchte wie es weiter geht.

Flüssig und angenehm zu lesen ist der Schreibstil der Autorin.

Schlussbewertung:

Unterhaltsamer Fantasyroman, der für mich ein paar wenige Längen hatte, aber trotzdem interessant und spannend war, daher vergebe ich 4 von 5 Punkten....

Keine Kommentare:

Kommentar posten