Sonntag, 10. Dezember 2017

-Rezension/Werbung- Und heute fällt der erste Schnee (Tara Riedman)

Twin_Kati´s Rezension zum Buch

"Und heute fällt der erste Schnee: Roman" von Tara Riedman

Seitenzahl (Printausgabe): ca. 264
Verlag: Books on Demand
Preis Taschenbuch: 9,99 €
Preis E-book: 3,49 €
Bewertung: 5 / 5

Inhaltsangabe:
Du magst Buchcafés, Familiengeheimnisse und kitschfreie Liebesgeschichten? Dann bist du hier genau richtig:
Bücher, Musik und Karamellbonbons - mehr braucht die Bloggerin Sam nicht zum Glücklichsein. Doch als ihr Traum von einem Buchcafé plötzlich in greifbare Nähe rückt, wagt sie den Sprung vom schottischen Dorf ins Kölner Stadtleben. Dort stellt sie nicht nur die Umsetzung ihrer Pläne vor unerwartete Herausforderungen, auch die Verwandtschaft macht ihr das Leben schwer: Was hat es mit den geheimnisvollen Briefen auf sich, über die niemand sprechen will? Und wie soll sie bloß die Gefühle für ihren Cousin Marc in den Griff bekommen? Es wird höchste Zeit für ein Weihnachtswunder - und Sam hofft auf den ersten Schnee des Jahres, denn der bringt einen ganz besonderen Zauber mit sich ...


Meine Meinung:

Optisch sehr schön finde ich das Cover, es passt auch wirklich hervorragend zum Inhalt des Buches. Titel und Inhaltsangabe machen auf jedenfall neugierig darauf.

Sam, die Hauptprotagonistin, hat mir von Beginn an wirklich gefallen, sie hat eine herzliche Art - die mir sofort postiv aufgefallen ist. Marc, der auch eine große Rolle spielt, war mir auch gleich sympathisch. Es gab noch so einige Nebencharaktere die ich wirklich sehr ansprechend fand, erwähnen möchte ich in dem Zusammenhang... Oma Josefine, Rosella und Anna.

Die Handlungen konnten mich überzeugen, das Thema und den Handlungsort fand ich sehr interessant - es war immer unterhaltsam, stellenweise - für mich (auch wegen meiner persönlichen Situation, in diesem Jahr) sehr emotional. Das Ende fand ich durchaus passend gewählt.
Der Schreibstil von der Autorin ist mir bereits aus einem anderen Buch bekannt und war auch dieses Mal gut und flüssig zu lesen.

Schlussbewertung:

Sehr unterhaltsames Buch, mit einem interessanten Handlungsort bzw. interessanten Handlungen, das mich echt überzeugen konnte - ich hab so gut wie garnichts auszusetzten und die 1-2 Kleinigkeiten die ich mir noch etwas ausführlicher gewünscht hätte fallen nicht wirklich ins Gewicht, deshalb vergebe ich natürlich volle Punktzahl und eine Leseempfehlung...

Keine Kommentare:

Kommentar posten