Samstag, 11. März 2017

-Rezension- Dein Traum in mir (Thalea Storm)

Twin_Kati´s Rezension zum Buch

Dein Traum in mir von Thalea Storm

Seitenzahl (Printausgabe): ca. 243
Verlag: Selfpublishing / Eigenverlag
Preis Taschenbuch: 8,99 €
Preis E-book: 2,99 €
Bewertung: 5 / 5

Inhaltsangabe:
Was würdest du tun, wenn du die Möglichkeit hättest, noch einmal von vorne zu beginnen und die Vergangenheit hinter dir zu lassen?

Ellas Leben ist kompliziert: um sie herum jagt alle Welt ihren Träumen und Zielen hinterher, während ihr Alltag von Terminen, Verantwortung und Frust gezeichnet ist.
Doch dann lernt sie auf verblüffende Art und Weise den mysteriösen und zugleich faszinierenden Conrad kennen.
Für Ella wird Conrad ein Ort der Zuflucht, der alles daran setzt, ihr die schönen Seiten des Lebens wieder näher zu bringen.
Ein Wechselbad der Gefühle beginnt, hin- und hergerissen zwischen Traumwelt und Realität.
Ella will der Wahrheit auf den Grund gehen und begibt sich auf eine geheimnisvolle Reise in die Vergangenheit. Immer im Wettlauf mit der Zeit, denn ihre Leben droht sie erbarmungslos einzuholen. 


Meine Meinung:

Geheimnisvoll und traumhaft schön, das war das erste was mir bei dem Cover in den Sinn kam.
Auch der Titel und die Inhaltsangabe haben mich sehr angesprochen.

Ella, die eigentlich so die Hauptprotagonistin im Buch ist empfand ich immer als sehr sympathisch und vorallem Hilfsbereit. Ihr Bruder ist das genaue Gegenteil von ihr, man kann nicht wirklich sagen, das er unsympathisch wäre, aber ihm ist alles ziemlich gleichgültig, das empfand ich etwas komisch.

Die Nebencharaktere, so unterschiedlich sie auch sind haben mir gut gefallen. Vorallem Doro fand ich super.

Es ist eine gute Mischung aus Realität und Traum, das hat mir gut gefallen, man konnte auch immer gut erkennen ob es sich gerade um die Traumwelt handelt oder die reale Welt. Auch wie sie überhaupt dazu kommt sich mit Träumen zu beschäftigen fand ich richtig klasse.

Das Buchende bildet ein richtig guten Abschluss und auch der Schreibstiel war gut und flüssig zu lesen.

Schlussbewertung:

Ein sehr schönes Thema, wer sich dafür interessiert - mal ein bisschen was über Träume zu erfahren, ist bei dem Buch wirklich richtig.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und somit 5 Punkte/Teddys....

Keine Kommentare:

Kommentar posten