Montag, 29. April 2019

Autoreninterview Lilyana Ravenheart

Hallo liebe Besucher,

auch wenn der Autoreninterview-Marathon gestern beendet wurde, haben wir heute nochmals ein Interview für euch, dieses Mal hat *Lilyana Ravenheart* unsere Fragen beantwortet...
 
 * Foto ©  liegt bei Lilyana Ravenheart*

1. Erzähl doch am besten erstmal etwas über dich…
Ich bin 29 Jahre jung und komme aus dem wunderschönen Schleswig Holstein. Neben dem Schreiben bin ich ein richtiger Serienjunky xD Am liebsten natürlich Fantasyserien, gerne auch mit Mystery.
Sehr zu Freuden meines Mannes backe und koche ich auch sehr gerne und probiere immer mal wieder neue Rezepte aus.
Eine weitere große Leidenschaft meinerseits sind Musicals! Phantom der Oper, König der Löwen, Tanz der Vampire, Liebe stirbt nie, Starlight Express, Elisabeth... ich singe alles laut und falsch mit xD


2. Wie bist du zum Schreiben gekommen? Und wann hast du dein erstes Buch geschrieben?
Mit 16 habe ich angefangen FanFictions zu schreiben. Schon damals gab es positives Feedback von Lesern, sodass ich auch immer wieder ermuntert wurde, weiterzuschreiben.

3. In welchem Genre schreibst du hauptsächlich? Wären auch andere Genre für dich denkbar?
Ich schreibe im Fantasybereich. Andere Genre wären aber auch denkbar, kommt aber ganz darauf an, wie dann die Handlung ist usw, am Liebsten schreibe ich natürlich Fantasy.

4. Was Inspiriert dich zu neuen Buchideen? Welche Projekte hast du als nächstes geplant?
Meistens werde ich beim Musikhören inspiriert. Oft reicht schon ein einzelnes Lied und schon habe ich eine komplette Story im Kopf, auch wenn das Lied mit der Story gar nichts zu tun hat xD So hat mich „Wenn ich tanzen will“ aus Elisabeth zu Töchter des Todes gebracht.

5. Liest du auch selber gerne Bücher, wenn ja welches Genre bevorzugt? Lieber E-books oder Printbücher? Wie hoch ist dein aktueller SUB? 
Auch hier lese ich am Liebsten Fantasy. Allerdings muss immer eine Liebesgeschichte vorhanden sein und es muss ein Happy End geben xD
Ich bevorzuge Prints, lese aber auch eBooks. Mein SUB? Haha viel Spaß beim zählen
 

6. Wie lange schreibst du durchschnittlich an einem Buch, bis es dann komplett fertig ist? 
Das ist ganz unterschiedlich, das kann ich ehrlich nicht beantworten. 

7. Was halten Freunde, Bekannte, Verwandte von deinem Schreiben? 
Die finden das alle gut und unterstützen mich voll und ganz <3 

8. Bist du immer sehr aufgeregt, wenn du ein neues Buch veröffentlich hast, wie es den Lesern gefällt und wie die ersten Rezensionen wohl aussehen werden? 
Ohja! Die Aufregung ist jedesmal wieder sehr groß und ich kann es kaum erwarten, die ersten Meinungen zu lesen. 

9. Wie gehst du damit um, wenn ein Buch von dir auch mal Kritik oder „negative Rezensionen“ erhält? 
Das kommt ganz drauf an. Ist die Rezension konstruktiv, sodass ich was mitnehmen kann, dann versuche ich, es beim nächsten Buch besser zu machen. Wenn aber eine Rezension kommt, die mein Buch einfach nur schlecht macht, bin ich schon traurig und etwas angefressen. 

10. Hast du auch schon mal Bücher gemeinsam mit einer anderen Autorin/einem anderen Autor geschrieben oder ist das für dich nicht denkbar/interessant? 
Ich habe 2018 eine Weihnachtsanthologie mit anderen Autoren rausgebracht. Für 2019 ist auch wieder eine geplant. Abgesehen davon schreibe ich mit einer Autorin zusammen auch an einem „richtigen“ Roman. Das macht richtig Spaß und man weiß nicht, was am Ende dabei raus kommt, da wir nichts abgesprochen haben und uns Kapitelweise abwechseln mit dem Schreiben und keiner von uns weiß, was der andere schreiben wird. 

11. Welches ist dein aktuelles Buch? Wenn du magst, kannst du uns auch gern kurz was zum Inhalt erzählen (Klappentext, Coverbild etc.) 
Mein aktuelles Buch ist der erste Teil der Töchter des Todes Reihe. Dort geht es – wie der Titel bereits sagt – um die Töchter des Erlkönigs. Sie sammeln die Seelen Verstorbener ein und bringen sie in die Anderswelt. Aber dann verschwinden plötzlich Seelen und sie müssen herausfinden, was mit ihnen geschehen ist. 

12. Wie wählst du die Namen für deine jeweiligen Protagonisten/Nebencharaktere aus? 
Oh, das ist fast das komplizierteste am ganzen Buch. Der Name muss bei mir nämlich mehrere Kriterien erfüllen:
- Er muss aussprechbar/lesbar sein
- Die Bedeutung des Namens muss zum Charakter der Figur passen
- Der Name sollte aus dem Land kommen, in dem das Buch spielt, evt auch in der Zeit, wenn es nicht in der heutigen Zeit spielt.
 

13. Gestaltest du deine Buchcover selber? Oder hast du dafür „Designer/Grafiker“ die das für dich machen? 
Dafür habe ich eine professionelle Coverdesignerin :) Kostet zwar ordentlich was, aber dafür lohnt sich das auch. 

14. Vor kurzem war ja die Leipziger Buchmesse…Wie sieht der Tagesablauf an einem Messetag für dich aus? 
Naja natürlich muss ich da zeitig aufstehen und ab zur Messehalle. Entweder habe ich dann auch schon direkt Standdienst oder ich stöbere ein wenig durch die Hallen. Nach oder zwischen meinem Standdienst hole ich mir meistens etwas zu essen und setze mich raus an die frische Luft (außer es ist so ein Schneechaos wie 2018 xD). Wenn die Messe vorbei ist, geht es dann ins Hotel, wo ich mich vollkommen ko auf das Bett fallen lasse :D 

15. Hast du auch privat (abgesehen von Messetreffen etc.) Kontakt mit anderen Autoren? Oder bist sogar mit dem ein oder anderen Autor/Autorin befreundet? 
Ja, das habe ich. Besonders seit der letzten LBM, dort konnte ich viele wunderbare und ganz kostbare Kontakte knüpfen und neue Freundschaften schließen <3 

16. Mich persönlich würde einfach mal folgendes interessieren, ich habe ja eine Zwillingsschwester…, wie wäre es für dich wenn du eine Zwillingsschwester hättest? 
Also einen „echten“ Zwilling habe ich nicht. Aber mein Seelenzwilling ist meine Lektorin. Wir sind schon ewig befreundet und es ist einfach nur toll <3 Wir sehen fast alles gleich, kommen super miteinander klar und es gab auch noch nie einen Streit zwischen uns.

Keine Kommentare:

Kommentar posten