Dienstag, 1. Mai 2018

- Rezension/Werbung Tina - "Herzenstanz in Rekjaviek" (Andrea Ego)

Twin Tina´s Rezension zum Buch

"Herzenstanz in Rekjaviek" von Andrea Ego

Seitenzahl (Printausgabe): 296
Verlag: Books on Demand
Preis Taschenbuch: 9,99 €
Preis E-book: 2,99 €
Bewertung:  4/5

Inhaltsangabe:
Leandra tanzt durchs Leben. In Island arbeitet sie an einem Forschungsprojekt und findet Freunde, außerdem fegt sie bei jeder Gelegenheit zur heißgeliebten Swingmusik über das Parkett. Die Vergangenheit holt sie ein, als Gerry überraschend ihren Weg kreuzt. Sofort lebt die Vertrautheit zu ihrem ehemaligen besten Freund wieder auf. Doch mit jedem Tanz fällt Leandra ein bisschen mehr aus dem Takt, bis sie Gerry ein zweites Mal zu verlieren droht.



Meine Meinung:

Farblich und optisch gefällt mir das Cover wirklich gut und da es in dem Buch u. a. ums Tanzen geht, passt es thematisch auch gut.

Das Buch ist aus der Sicht von der Hauptprotagonistin Leandra geschrieben. Mit ihr bin ich eigentlich recht gut klar gekommen, denn sie machte einen ziemlich netten Eindruck auf mich, dennoch wirkt sich manchmal ein wenig unsicher/unentschlossen, was ich teilweise etwas anstrengend fand. Gerry konnte ich lange Zeit irgendwie gar nicht einschätzen, obwohl er auch ein Hauptcharakter im Buch war. Was man von ihm so mitbekam, hat mir schon gefallen..., jedoch wirkte es immer so, das er ein Geheimnis hat. Als Nebenrollen fand ich Erla und Elfar echt gut, mir hat es gefallen, wie sie Leandra unterstützt haben.

Überzeugend fand ich die Handlungen, die Kombination aus Tanz- und Liebesgeschichte find ich immer schön. Für mich hätte vielleicht ein wenig mehr passieren können und etwas abwechslungsreicher noch sein können, aber ansonsten hab ich mich wirklich gut unterhalten gefühlt. Das ganze gut abgerundet hat das Ende, welches ich ebenfalls schön fand.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und angenehm, sodass es sich alles gut lesen lässt.

Schlussbewertung:

Ein schöner Liebesroman, der mich gut unterhalten hat. Da es vielleicht noch ein wenig abwechslungsreicher hätte sein können, vergebe ich 4 Punkte:

Keine Kommentare:

Kommentar posten