Samstag, 12. Mai 2018

- Rezension/Werbung Tina - "Ein Kurschatten zu viel" (Marit Bernson)

Twin Tina´s Rezension zum Buch

"Ein Kurschatten zu viel" von Marit Bernson

Seitenzahl (Printausgabe): 220
Verlag: Eigenverlag/Selfpublishing
Preis Taschenbuch: 7,90 €
Preis E-Book: 0,99 €
Bewertung:  4/5

Inhaltsangabe:
Auf einer Mutter-Kind-Kur an der Ostsee will sich Lana von den Strapazen ihrer Scheidung erholen. Sie ist auf der Suche nach Entspannung. Ganz bestimmt nicht nach einem Mann! Doch dann kreuzen gleich zwei ihren Weg. Tim bringt ihr Herz zum Flattern, Lorenz und seine blauen Strahleaugen faszinieren sie. Und eigentlich ist gegen so einen Urlaubsflirt auch nichts einzuwenden. Oder könnte es mit einem von beiden sogar ernst werden?



Meine Meinung:

Von der Aufmachung her find ich das Cover nicht ganz so ansprechend, mich hat eher die Inhaltsangabe dazu bewogen, dass Buch lesen zu wollen. Zum Inhalt es Buches passt es aber gut.

Lana ist eine nette/sympathische Protagonistin, mir gefällt ihre Art und sie ist echt eine gute Mutter. Ihre Kinder find ich ebenfalls echt süß. Von Tim bekommt man zwar nicht ganz soviel mit, aber das was man mitbekommt, fand ich schön...er war manchmal ein wenig zurückhaltend. Die Kurfreundinnen konnten mich alle überzeugen, auch wenn es manchmal ein paar Lästereien gab.

Die Handlungen waren mal was anderes, da neben der Liebesgeschichte der Kuraufenthalt im Fokus stand - was mir schon gefallen hat. Die Liebesgeschichte hätte vielleicht noch ein wenig mehr Anteil finden können, aber das ist Ansichtssache. Etwas abrupt in Bezug auf die Liebesgeschichte kam zwar dann das Ende, aber ich fand es schön.

Der Schreibstil ist gut und flüssig geschrieben und es gibt nichts daran auszusetzen.

Schlussbewertung:

Mal ein etwas anderer Liebesroman, da er in einer Kur spielt. Es hat mir gefallen und deshalb vergebe ich 4 Punkte:

Keine Kommentare:

Kommentar posten