Samstag, 14. April 2018

- Rezension/Werbung Tina - "Wild Guys: The Boss" (Lauren C. Silver)

Twin Tina´s Rezension zum Buch

"Wild Guys: The Boss" von Lauren C. Silver

Seitenzahl (Printausgabe): ca. 150
Verlag:
Eigenverlag/Selfpublishing
Preis Printbuch: -
Preis E-book:
  0,99 € (später dann 2,99 €)
Bewertung: 5/5

Inhaltsangabe: 
Verspiele nie dein Herz in Sin City - das Casino gewinnt immer!
Die junge FBI-Agentin Savannah wird in Las Vegas eingeschleust, um die Wild Guys zu entlarven. Daneben folgt sie einer Agenda, von der niemand wissen darf. Als sie dem Boss begegnet, ändern sich die Regeln des Spiels. Warum kann sie ihm nicht widerstehen, obwohl er alles verkörpert, was sie hasst?
Zachary ist der geheimnisumwitterte Boss eines Casinos, sexy Womanizer und immun gegen die Liebe. Bis Savannah als Dealer in seinem Casino anfängt. Warum geht sie ihm so unter die Haut, obwohl er der Liebe abgeschworen hat?


Meine Meinung:

Interessant und optisch sehr schön find ich das Cover des Buches, es bringt einen auf jedenfall dazu, die Inhaltsangabe zu lesen.

Dies ist der erste Teil einer Buchreihe und in diesem Band sind Savannah und Zachary die Hauptprotagonisten. Savannah machte auf mich einen recht sympathischen Eindruck, obwohl man schon merkt, das sie weiß was sie will und auch Zachary konnte mich überzeugen. Er bewegt sich natürlich in Kreisen, wo er nach außen hin schon ein wenig böse wirkt, aber ich fand ihn gut. Hier gab es natürlich ein paar Nebencharktere, die ich aber bisher noch nicht so wirklich einschätzen kann.

Von den Handlungen bin ich auch überzeugt, denn ich hab mich durchaus immer gut unterhalten gefühlt. Natürlich ist das Buch nicht all zu lang und daher ist alles ein wenige kürzer gefasst, aber mir hat es gefallen. Das Ende fand ich sehr schön. Ich bin schon sehr auf die anderen Teile der Buchreihe gespannt.

Am Schreibstil der Autorin hab ich nichts zu kritisieren, denn es hat sich flüssig lesen lassen.

Schlussbewertung:

Ein gelungener Roman, der mich gut unterhalten hat und wo ich eigentlich nichts auszusetzen habe. Aus diesem Grund vergebe ich volle 5 Punkte:

Keine Kommentare:

Kommentar posten