Sonntag, 25. März 2018

-Rezension/Werbung- Das Glück ist einen Flügelschlag entfernt (Stefanie Lahme)

Twin_Kati´s Rezension zum Buch

"Das Glück ist einen Flügelschlag entfernt" von Stefanie Lahme

Seitenzahl (Printausgabe): ca. 378
Verlag: Forever
Preis Taschenbuch: -
Preis E-book: 3,99 €
Bewertung: 4 / 5

Inhaltsangabe:
Lukas hat seinen Irlandurlaub minutiös durchgeplant, Josefine lässt sich lieber treiben. Als sie einen gemeinsamen Aufenthalt in einem Ferienhaus gewinnen, steht für beide fest, dass sie sich das Haus nicht teilen können. Auf einem Roadtrip quer durch Irland wollen sie entscheiden, wer das Ferienhaus am Ende bekommt: Wer auch immer die meisten perfekten Tage organisiert, gewinnt. Während ihrer Reise kommen sich die beiden immer näher – doch noch kennt Lukas Josefines Geheimnis nicht

Meine Meinung:

Traumhaft schön ist das Cover - es passt hervorragend zum Inhalt des Buches. Außerdem klingt die Inhaltsangabe durchaus vielversprechend.

Es gibt in dem Buch 2 Hauptprotagonisten, zum einen ist das Josefine, die mir sofort sympatisch ist, ihre Art ist einfach klasse, obwohl sie so ein schweren Schicksalsschlag hinter sich hat, ist sie trotzdem so liebenswert und herzlich. Zum anderen gibt es da Lukas, der zwar sehr strukturiert ist, aber durchaus einen guten Charakter hat. Natürlich gab es dann auch noch einige Nebencharaktere, die allerdings meist nur ein kleinen Anteil hatten, sodass man diese schwer einschätzen kann.

Ich fand die Mischung aus Reise-/Urlaubsgeschichte (durch das Land Irland) und Liebesgeschichte echt super. Die Handlungen konnten mich zum großen Teil überzeugen, es gab für mich nur an 1-2 Stellen ein paar "Längen", aber das fällt nur wenig ins Gewicht. Sehr schön empfand ich das sich beide auf das Abendteuer eingelassen haben und auch vom Ende bin ich sehr angetan.

Der Schreibstil der Autorin war für mich ebenfalls gut und flüssig zu lesen.

Schlussbewertung:

Sehr schöne Mischung aus Reise/-Liebesgeschichte, die für mich nur wenige Längen hatte, ich vergebe daher gute 4 von 5 Punkten und eine Leseempfehlung für alle die solche Romane gern lesen...

Keine Kommentare:

Kommentar posten