Samstag, 27. Januar 2018

-Rezension/Werbung- Magische Bücher (Daphne Unruh)

Twin_Kati´s Rezension zum Buch

"Magische Bücher" von Daphne Unruh 


Seitenzahl (Printausgabe): ca. 50
Verlag:
Selfpublishing / Eigenverlag
Preis Taschenbuch: -
Preis E-book:
  0,49 €
Bewertung:
4 / 5

Inhaltsangabe:
Mira liebt Bücher über alles. Ihr Bett vor dem riesigen Bücherregal ist der herrlichste Ort auf der Welt. Von hier aus erlebt sie die unglaublichsten Abenteuer. Als sie in einer Online-Leserunde ihre Lieblingsautorin kennenlernt, ahnt sie nicht, was das für Folgen haben kann. Plötzlich scheinen sich die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit zu verwischen …



Meine Meinung:

Echt ausgesprochen gut gefällt mir das Cover, der Titel und die Inhaltsangabe machen neugierig auf das Buch. Es handelt sich hierbei um eine Kurzgeschichte, was man ja anhand der Seitenzahl bereits sieht.

Mira ist die Hauptprotagonistin, ich fand sie recht sympathisch, hin und wieder wirkt sie etwas jünger als sie ist, aber trotzdem hat mir ihre Art gefallen. Taria war unter anderem eine der Nebencharaktere, sie konnte mich ebenfalls überzeugen.

Was die Handlungen und vor allem die Geschichte betrifft, muss ich sagen bin ich durchaus angetan - an einem Punkt war ich zwar etwas verwirrt, aber die Grundidee und die Umsetzung hat mir sehr gefallen. Es war wirklich mal was anderes - und wenn es stimmt was in dem Buch so geschrieben wird, freut man sich auf weitere Werke der Autorin. Genaueres kann ich dazu aber nicht sagen, es würde zuviel verraten.

Der mir bekannte Schreibstil der Autorin, war hier auch wieder gut und flüssig zu lesen.

Schlussbewertung:

Ein echt außergewöhnliches Buch, was mich - bis auf ein paar verwirrende Momente überzeugen konnte, ich vergebe 4,5 Punkte dafür - da ich mich aber festlegen muss hab ich mich für eine Wertung von 4 Punkten entschieden. Trotzdem gibt es von mir eine Leseempfehlung dafür, weil ich mich echt gut unterhalten gefühlt habe...

Keine Kommentare:

Kommentar posten