Sonntag, 18. Februar 2018

-Rezension/Werbung Tina- "Im Zeichen des Lotus 10" (Valerie Loe)

Twin Tina´s Renzension zum Buch

"Im Zeichen des Lotus 10 - Puzzlestücke" von Valerie Loe

Seitenzahl (Printausgabe): 86
Verlag:
Books on Demand
Preis Taschenbuch:
-
Preis E-Book:
0,99 €
Bewertung: 4/5

Inhaltsangabe:
Season 2 Episode 4
Jede Nacht, ungesehen, unbemerkt von den Menschen, wird ein Krieg gefochten. Seit mehr als tausend Jahren treffen sich in den Schatten zwei Mächte, Chaos und Ruhe, Feuer und Eis, die ihre Schlachten schlagen bis zum Ende aller Zeit.
Jede Geschichte hat zwei Seiten. Auch die der Solani und der Nim. Nun ist es an Amy und Cort, die Geschichte ihrer Spezies zu erzählen. 
Das Leben ist ein Spiel, außer man kämpft um das eigene Überleben, doch von dieser Erkenntnis ist Sean weit entfernt, denn er glaubt sich in einem Computerspiel. Wird er der Freund bleiben, für den Penelope alles riskiert?


Meine Meinung:

Zum Cover des Buches brauche ich eigentlich nicht mehr viel sagen, aber man erkennt natürlich wieder, dass es zu der Buchreihe gehört.

Die Charaktere der Reihe kennt man nun schon eine ganze Weile und es kommen ab und zu noch weitere dazu. Titus hat weiterhin recht großen Anteil und ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, was genau ich von ihm halten soll, dennoch gefällt er mir inzwischen eigentlich besser als am Anfang. Penelope scheint weiterhin unsicher, aber ich find sie dennoch weiterhin gut, obwohl sie sich teilweise schon ein wenig beeinflussen lässt. Es gibt Charaktere, denen ich eigentlich überhaupt nicht traue bzw. die mysteriös wirken, dazu kann ich aber natürlich nicht wirklich genauer drauf eingehen.

Bei den Handlungen geht es auch wieder ein wenig um die Vergangenheit der einzelnen Charaktere und obwohl es nun schon der 10. Teil der Reihe ist, erfährt man immer noch weiter neues - was mir eigentlich recht gut gefällt. Zudem wird auch nicht so viel verraten, sodass man weiterhin spekulieren kann...Im Laufe des Buches kam dann wieder etwas Action rein...Ich finde solche Kampfszenen immer recht passend gewählt. Das Ende dieses Teiles ist ebenfalls wieder gut gewählt und man ist gespannt, wie es weitergeht.

Schlussbewertung:

Wieder eine gute Fortsetzung, die mich bis auf wenige Kleinigkeiten wirklich überzeugen konnte. Auch dieses Mal vergebe ich daher wieder 4 Punkte:

Keine Kommentare:

Kommentar posten