Samstag, 3. Juni 2017

-Rezension- Neuanfang auf Italienisch (Evelyn Kühne)

Twin_Kati´s Rezension zum Buch

"Neuanfang auf Italienisch" von Evelyn Kühne

Seitenzahl (Printausgabe): ca. 300
Verlag: Forever
Preis Taschenbuch: -
Preis E-book: 3,99 €
Bewertung: 4 / 5

Inhaltsangabe:
Was tun, wenn der eigene Mann von der Dienstreise nicht nur schmutzige Wäsche, sondern auch seine Geliebte mitbringt? Lene, 45 Jahre und Romantikerin, sieht sich plötzlich dieser Situation gegenüber. Sie entscheidet sich wie die Heldinnen aus ihren Liebesromanen für einen klaren Schlussstrich. Nach gewissen Startproblemen bei ihrem Neuanfang nimmt Lene sich eine Auszeit am malerischen Gardasee. Dort lernt sie nicht nur den charmanten Italiener Stefano kennen, sondern auch den gutmütigen Witwer Bastian. Beide Männer machen ihr Avancen. Und als dann auch noch zwielichtige Gestalten hinter ihr und einem mysteriösen Schmuckstück her sind, hat Lene plötzlich mehr Abwechslung, als ihr lieb ist. 

Meine Meinung:

Ich finde das Cover passt hervoragend zu dem Titel des Buches, es zeigt symbolisch irgendwie ein Neuanfang, das gefällt mir gut. Auch die Inhaltsangabe hat mich sehr angesprochen.

Lene, hat mich mit ihrer sympathischen Art sofort überzeugt, sie ist nett und dann auch mal spontan, das hat mir gefallen. Von den Nebencharakteren war vorallem Bastian mein Favorit, man hat ihm angemerkt, das er ebenfalls schon viel durchgemacht hat, aber seine hilfsbereite Art, fand ich toll. Die anderen handelden Personen waren sehr unterschiedlich und die Änderungen mancher Charaktere hatte ich so auch nicht erwartet.

Als abwechslungsreich empfand ich die Handlungen, manche Dinge waren für mich zwar etwas unrealistisch, trotzdem hat man sich gut unterhalten gefühlt. Für mich war Lene manchmal zu sprunghaft, allerdings ist das sicher kein Wunder bei den Dingen die so passiert waren.

Sowohl das Ende des Buches, als auch der Schreibstil der Autorin, der gut und flüssig zu lesen war, konnten mich überzeugen.

Schlussbewertung:

Alles im allen ein wirklich unterhaltsames Buch, was nicht nur ein Liebesroman ist.... bis auf ein paar Kleinigkeiten hat es mir echt gefallen - deshalb gibt es von mir 4 von 5 Punkten...

Keine Kommentare:

Kommentar posten