Mittwoch, 1. November 2017

-Rezension/Werbung- Sornas: Angepeilt (Amy M. Soul)

Twin_Kati´s Rezension zum Buch

"Sornas: Angepeilt" von Amy M. Soul

Seitenzahl (Printausgabe): ca. 384
Verlag: Weibsbilder-Verlag
Preis Taschenbuch: 12,95 € 
Preis E-book: 4,99 €
Bewertung: 4 / 5

Inhaltsangabe:
Ich glaubte vorher nie an die Legenden von Higvill. Große, gefährliche Katzen, die wahllos Menschen töten.
Schauergeschichten! Humbug! Mehr nicht!
Doch jetzt bin ich auf der Flucht. Auf der Flucht vor der fleischgewordenen Schauergeschichte von Higvill. Aber ich bin nicht allein. Tyler, der Mann meiner Träume, ist bei mir und ich könnte nicht glücklicher sein. Aber warum ist er so unnahbar? Welches Geheimnis verbirgt er vor mir?

Der Auftakt zu einer romantischen Fantasy Geschichte, in der es nicht nur ums Überleben geht, sondern auch Vertrauen und tiefe Gefühle eine wichtige Rolle spielen.


Meine Meinung:

Ausgesprochen gut gefällt mir das Cover, mit den 2 Personen darauf und den Kratzern, bringt es die Geschichte für mich gut auf dem Punkt. Die Inhaltsangabe macht zudem noch neugierig aufs Buch.

Bisher war ich von Amy M. Soul nur Liebes-/Erotikromane gewöhnt, aber auch mit diesen, ehr in Richtung Fantasy bzw. Romantasy gehenden Roman konnte sie mich überzeugen, ihr Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen.

Liz, eine der Hauptprotagonisten, fand ich gleich sympathisch. Tyler, der ebenfalls ein großen Anteil hat, konnte mich mit seiner, manchmal auch mysteriösen Art, durchaus überzeugen. Von den Nebencharakteren hat mir besonders gut Hannah gefallen. Ganz interessant, wenn auch böse fand ich Ally.

Am Anfang hab ich ein bisschen gebraucht um ins Buch reinzukommen, aber die Handlungen waren für mich mit fortschreiten des Buches immer spannender geworden, die Abwechslung kam dabei ebenfalls nicht zu kurz. Außerdem endet es an einer wirklich vielversprechenden Stelle, wo man auf jedenfall wissen möchte wie es weiter geht.

Schlussbewertung:

Sehr unterhaltsam und zum Ende hin wirklich spannend, war das Buch für mich - auch wenn ich ein kurzen Moment gebraucht habe richtig im Buch anzukommen - weil es am Anfang etwas verwirrend war - konnte es mich durchaus überzeugen. Ich vergebe den Buch solide 4 Punkte (eigentlich eine Wertung von 4,5 Punkten):
*Vielen dank an die Autorin Amy M. Soul fürs zur Verfügung stellen des Testlese/Rezensions Exemplars*

Keine Kommentare:

Kommentar posten