Samstag, 21. Januar 2017

-Buchmeinung- Solange du denkst: Lillis Story (J. Habersatter)

Es wird nun Zeit für die erste Buchbewertung. Das Buch um das es geht ist folgendes:

"Solange du denkst: Lillis Story" von J. Habersatter

Seitenzahl (Papierausgabe): 244
E-Book-Preis: 4,49 €
Bewertung: 5 / 5

Inhaltsangabe:

Ein schreckliches Ereignis reißt Lilli aus dem Alltag: Sie liegt nach einem Autounfall schwerverletzt und bewusstloch auf der Intensivstation. Verzweifelt sitzt ihre Schwester und zugleich beste Freundin Sara tagelang an ihrem Bett und fragt sich, wie das alles nur passieren konnte. Was ist geschehen? 
Sara scheint völlig allein zu sein mit dem Gedanken, das Lilli irgendwo in diesem leblosen Körper etwas spürt, hört, fühlt, ohne zu ahnen, dass es mehr gibt, als sie denkt...

Meine Meinung:

Schon das Cover des Buches fand ich sehr ansprechend. Da mich das Thema sehr interessiert, war es klar, das ich dieses Buch lesen möchte.

Nach dem Autounfall liegt Lilli im Koma. 
Was ich sehr ansprechend fand, ist dass das Buch aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben ist. Viele der Protagonisten haben mich sehr angesprochen. Lediglich der Character von Robin hat mich etwas verwundert. Toll fand ich auch das auch die Sichtweise von Lilli angesprochen wurde, ich fand es gut wie es in der "Zwischenwelt" vor sich ging, wie sich alles bisher erlebte wie Puzzleteile zusammensetzte.

Einzig was mir fehlte ist am Schluß die Sichtweisen der anderen, denn da wurde nur noch aus Sichtweise von Lilli geschrieben. 

Schlussbewertung:

Alles im allen ein sehr gelungenes Buch, ich hab mich während des lesens gut unterhalten gefühlt.

Aus diesem Grund vergebe ich auch volle Punktzahl...

Twin_Kati gibt folgende Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar posten